Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: So 25. Feb 2018, 02:08

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Es gibt noch Stalin-Denkmale
BeitragVerfasst: So 8. Apr 2007, 11:05 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Und ausgerechnet in Litauen!

Bild

Wo? Da.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt noch Stalin-Denkmale
BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2007, 10:54 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Eventuell steht das Denkmal in Gruta, einem kleinen ort in Litauen. Dieser Artikel bei Telepolis hat mich drauf gebracht.

Wer in Litauen die Relikte dieser Zeit betrachten will, kann dies allerdings im Süden des Landes in dem Örtchen Grutas tun. Dort hat der Pilzkonservenfabrikant und Millionär Vilniumas Malinauskas die kommunistischen Denkmäler gesammelt und sie in einem Skulpturen-Park aufgestellt, der von 200.000 Besuchern im Jahr aufgesucht wird und mittlerweile zu den größten touristischen Attraktionen Litauens zählt.

Diese "Stalin World" ist eine seltsame Mischung aus Disney-Land und Museum. Zwei Holzbohlenpfade führen durch den Wald zu den Statuen, aus Lautsprechern dringt blechern russische Musik, Wachtürme recken sich in den Himmel und es gibt Himbeereis und einen Kinderspielplatz. In drei Ausstellungsräumen kann man Wandteppiche und Monumentalgemälde aus der Sowjetzeit besichtigen, um die nahe Villa des Pilz-Millionärs trabt träge ein Lama. Doch das seltsamste Schauspiel gibt jener historische Prozess, in dem sich Gut in Böse, Opfer in Täter und vice versa wandelt. Denn ein großer Teil der Statuen hier im "Täter-Park" verweist bei genauerem Hinsehen auf Opfer – Menschen, die erschossen oder sonst wie ermordet wurden.


Und bei Wikipedia habe ich dann die Bestätigung gefunden. http://de.wikipedia.org/wiki/Grutas_Park

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt noch Stalin-Denkmale
BeitragVerfasst: So 8. Jul 2007, 09:15 
Benutzeravatar

Beiträge: 6
Bild
(Quelle: wikipedia.org)
anderer Blickwinkel

Dieses Denkmal steht in Georgien, in der Stadt Gori, der Geburtsstadt Stalins, vor dem Rathaus. :redstar160:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de