Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 16:54

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:11 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Wenn mir irgendwann die Arbeit ausgeht, dann scanne ich das Buch vielleicht auch mal komplett ab. Solange ist es nur als Auflistung der Arbeiten unter http://www.stalinwerke.de/leninismus/leninismus.html zu finden.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:11 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Diesen Zettel habe ich übrigens in dem Buch gefunden.

Bild

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 11:52 

Beiträge: 78
Zufällig habe ich dieselbe Ausgabe des Buches wie du.
Allerdings sind mir Unstimmigkeiten aufgefallen:
- Kapitel"Über die rechte Abweichung in der KPdSU(B)" - die Einleitung und das erste Kapitel fehlen bei mir
- gleiches Kapitel, Abschnitt 3 "Die Meinungsverschiedenheiten auf der Linie der inneren Politik" - bei mir fehlt e) Über den so genannten „Tribut“ und k) Über die Valutareserven und die Getreideeinfuhr
- gleiches Kapitel, "Fragen der Parteiführung" heißt bei mir "Über den Kampf gegen die rechte Abweichung" und beinhaltet einen komplett anderen Text, aber mit gleichem Ihalt und die Schlussfolgerungen fehlen bei mir völlig
- wenn man auf den link "Rede im Kremelpalast vor den Absolventen der Stachanow-Leute" klickt, komt man zu " REDE AUF DER ERSTEN UNIONSBERATUNG
DER STACHANOWLEUTE", so heißt das Kapitel in meinem Buch auch, dafür fehlt "Rede im Kremlpalast vor den Absolventen der Akademien der Roten Armee"
Ich hab das nur kurz überflogen, das Buch hab ich (noch) nicht gelesen. Desweiteren sind mir Veränderungen bei den Überschriften aufgefallen.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 13:02 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
irgendeiner hat geschrieben:
Zufällig habe ich dieselbe Ausgabe des Buches wie du.


11. Auflage von 1939. (deutsch: 1947)?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 13:22 

Beiträge: 78
Zitat:
Der voriegende Band wurde nach der letzten (elften) russischen Auflage der "Fragen des Leninismus" vorbereitet, die Ende 1939 im Staatsverlage für Politische Literatur, Moskau, erschienen ist. Die schon früher erschienenen deutschen Übersetzungen der Schriften J.W. Stalins, soweit sie in diesem Bande enthalten sind, wurden nach dem russischen Originaltext neu überprüft.


Mit anderen Worten, die von 1939.

Zitat:
Unveränderter Nachdruck der vom Verlag für fremdsprachige Literatur, Moskau 1947, herausgegebene Ausgabe.


4. Auflage - Copyright 1950 by Dietz Verlag GmbH, Berlin

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 13:34 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
irgendeiner hat geschrieben:
4. Auflage - Copyright 1950 by Dietz Verlag GmbH, Berlin


Ich habe die 5. Auflage, sonst ist alles gleich.

Meines hat 740 Seiten.

Und es steht ganz vorne drinn: "DIETZ VERLAG BERLIN 1951"

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 13:49 

Beiträge: 78
"Dietz Verlag Berlin 1951" steht bei mir auch drin.

Innerhalb eines Jahres, so große Veränderungen, da waren die ja fleißig. Das erklärt die Veränderungen der Überschriften, aber nicht warum Teile zu einer Rede hinzugefügt wurden. Und die "Rede im Kremlpalast vor den Absolventen der Akademien der Roten Armee" wurde wohl aus Platzgründen herausgenommen.

Die letzte Seitenangabe ist 739.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 14:14 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Na wenn Du mal viel Zeit hast, dann scann doch mal das Inhaltsverzeichnis als Bild ab und mail sie mir zu. Dann kann ich die direkt vergleichen.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 14:23 

Beiträge: 79
in meiner ausgabe ist die rede wieder drin. ich habe die 7. ausgabe (die 11. russische ausgabe) von 1955 mit 816 seiten.
enthalten:
"rede im kremlpalast vor den absolventen der akademien der roten armee"
"rede auf der ersten unionsberatung der stachanowleute"
"über den entwurf der verfassung der UdSSR"
"über den dialektischen und historischen materialismus"
"rechenschaftsbericht an den XVIII. parteitag über die arbeit des ZK der KPdSU (B)"

nicht mehr enthalten:
"unterredung mit der ersten amerikansciehn arbeiterdelegation"
"politischer bericht des ZK an den XVI. parteitag der KPdSU(B)
"unterredung mit dem englischen schriftsteller H.G.Wells"

die 1. auflage ist übrigens auch von 1950


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 15:46 

Beiträge: 78
Ich bitte dich. Das fotografiert man ab!!!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 16:24 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Also wir haben beide das selbe Buch. Soweit ist das klar.

Einige Artikel, die ich aus den Stalinwerken verlinkt habe, wurden in "Fragen des Leninismus" gekürzt, z.B. "Über die rechte Abweichung in der KPdSU(B)"

Bei der Rede im Kremelpalast und vor den Stachanow-Leuten habe ich mich schlichtweg vertan. Das muss ich wohl mal korrigieren.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 16:32 

Beiträge: 78
Ich helf doch gerne, Fehler zu finden. :redstar151: :redstar151: :redstar151:

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 16:42 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Habe es korrigiert.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 18:07 

Beiträge: 78
Hö? Das heißt doch Kreml und nicht Kremel, oder?
Außerdem zeigt immernoch der Link "Rede auf der ersten Unionsberatung der Stachanow-Leute" auf die Kreml-Rede.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 20:30 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Nö.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen des Leninismus
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2007, 20:54 

Beiträge: 78
:daumen:

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de