Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Di 16. Jan 2018, 21:17

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:25 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Geschrieben: 24.09.2004 16:08

In dem freien Lexikon Wikipedia gibt es eine interessante Diskussion zum Thema Stalin.

Stalin:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stalin

Die Diskussion:
http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Josef_Stalin

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:26 

Beiträge: 164
Zitat:
Lenin war mit Stalin häufig nicht einer Meinung


oh gott... lohnt es sich da weiter zu lesen?? Schon in den Büchern von Max Seydewitz, "Stalin oder Trotzki" ist sehr deutlich das Gegenteil bewiesen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:26 
Troll

Beiträge: 14
Lenin hat vor seinem Tod vor Stalin gewarnt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:26 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Zitat:
Lenin hat vor seinem Tod vor Stalin gewarnt!


Interessanter Einwurf, warum erwähnst Du nicht, was Lenin genau gesagt hast?

Ich machs Dir leicht, das so genannte Testament kannst Du unter http://www.lenintestament.de.vu/ nachlesen.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:27 
Moderator

Beiträge: 384
Webmaster: "Interessanter Einwurf" kann man das auch nennen. Ich nenne es Blödsinn. Man muss Lenins "Testament" nur lesen, um zu wissen, daß er

1. Aufgrund der undankbaren Position, in der sich Stalin befand, der nämlich die Aufgabe hatte, Lenin vom Arbeiten abzuhalten und eine Nachrichtensperre über ihn verhängen musste, sehr sauer auf Stalin war. Hinzu kommt, daß Stalin mehrmals der Krupskaja gegenüber, die ja ein bißchen bescheuert gewesen sein soll, etwas unfreundlich war.

2. Sowohl an Stalin als auch an Trotzki Kritik geübt hat, allerdings an Stalin solche Dinge wie "Grobheit" und ähnliches kritisiert hat, während er an Trotzki seinen Hang zum Administrativen undsofort zu bemängeln hat. Man muss nicht erwähnen, was bei einem Politiker tragischer ist.

3. Nach zwei Schlaganfällen nicht mehr geistig ganz auf der Höhe war. Das merkt man auch an anderen Dingen in seinem Testament. Er macht Vorschläge, die nicht viel Sinn machen.

Es gäbe noch viel zu dem Thema zu sagen. Mal gucken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:27 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Zitat:
2. Sowohl an Stalin als auch an Trotzki Kritik geübt hat, allerdings an Stalin solche Dinge wie "Grobheit"


Die Stalin sogar offen bestätigt hat.

Sinngemäß: "Ja, ich bin grob unseren Feinden gegenüber."

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:28 

Beiträge: 164
Zitat:
Sinngemäß: "Ja, ich bin grob unseren Feinden gegenüber."


und selbst da wird er häufig kritisiert, nicht grob genug gewesen zu sein ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:28 
Literat

Beiträge: 2947
Da wir gerade bei Wikipedia sind. Neulich fand ich folgende Seite

http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCnfjahrplan

und das scheint mir insofern bemerkenswert, da ich glaube, daß man es falscher und konfuser nun wirklich nicht mehr sagen kann. Oder wie Shakespaere sagen würde: "Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode".

Das kommt eben heraus, wenn die Flachköpfe sich ihre eigene Enzyklopädie schreiben.

_________________
Der Hunsch wars!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:29 

Beiträge: 164
Zitat:
Die praktischen Erfahrungen mit Fünfjahrplänen sind durchweg negativ; heute werden sie in keiner entwickelten Volkswirtschaft mehr eingesetzt.

Während der Zeit des Nationalsozialismus gab es die sog. Vierjahrespläne.


Welche Deppen schreiben denn bei Wikipedia?? da klappt einen ja das Messer in der Hosentasche auf, die Erfolde zumindest der erste 3 Fünfjahrespläne der SU sind wohl hoffentlich unbestritten aber das neben dieser Lüge auch noch die Parallele zum Nationalsozialismus gezogen wird....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:29 
Literat

Beiträge: 2947
Wikipedia ist eine Enzyklopädie von Nullmenschen für Nullmenschen. Da kann jeder schreiben, glaube ich. Keine Ahnung haben ist aber dann wohl doch die Grundvoraussetzung, wie man sieht.

_________________
Der Hunsch wars!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:30 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Zitat:
Welche Deppen schreiben denn bei Wikipedia??


Ich. Deppenalarm!

Allerdings bisher nicht zum Thema Stalin. Ausser der URL meiner Seite, die habe ich dort mit reingesetzt.

Ich hab u.a. den Artikel über den KJVD eingestellt (inzwischen von jemand anderem geändert), hab bei KPD und Stanislaw Lem mitgemischt.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:30 
Literat

Beiträge: 2947
Aber das ist ja das Übel an dieser Institution. Du gibst dir Mühe, schreibst einen schönen Text und irgendein Karl-Otto kommt daher und pfuscht darin rum. Auf diese Weise ist ausgeschlossen, daß (im Ganzen) was Vernünftiges dabei rauskommen kann. Es ist ja nun allbekannt, daß es immer mehr Pfuscher als Könner und mehr Idioten als kluge Köpfe gibt. Ich glaube, wenn einer von uns hier bei Wikipedia einen Betrag über Stalin schreiben würde, wäre der Nullkommanix von diesen Yahoos kaputtseziert.

Die Lem-Seite ist ganz gut. Ich wundere mich, daß er bei Wikipedia noch nicht Asimov oder Konsalik verwechselt wurde.

_________________
Der Hunsch wars!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:30 

Beiträge: 164
wir könnten ja selbst ein Unterforum für Begriffe einführen, diskutieren darüber und stellen sozusagen als Autorenkolletiv unsere Feststellungen dort rein...
da müßen wir uns eben bloß die Mühe machen und den Pfusch von den "Karl-Otto"s regelmäßig löschen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stalin bei Wikipedia
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2007, 10:31 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Zitat:
wir könnten ja selbst ein Unterforum für Begriffe einführen, diskutieren darüber und stellen sozusagen als Autorenkolletiv unsere Feststellungen dort rein...


Das könnt man in der Tat machen...

Ups, da isses ja auch schon.

Hoffentlich wird nur nicht irgendwann das Forum zu lang.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de