Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de
http://forum.stalinwerke.de/

stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!
http://forum.stalinwerke.de/viewtopic.php?f=5&t=739
Seite 1 von 1

Autor:  Woschod [ Do 29. Mär 2007, 17:29 ]
Betreff des Beitrags:  stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

Geschrieben: 01.04.2006 09:50

Wie jedes Jahr findet am 15. Mai die Verleihung des Knopp-Preis der Deutschen Bundesregierung für Internetseiten statt, die sich im besonderen Maße um die politische Bildung bemüht haben. Durch eine Expertenkommission unter Führung des Historikers Guido Knopp wurden dafür bis zum 31. März die Nominierungen für insgesamt 10 Seiten ausgearbeitet. Danach können die Bürger im Internet über ihren Favoriten abstimmen.

Das Besondere für mich ist dabei, dieses Jahr wurde auch meine Seite stalinwerke.de für den Preis nominiert.

Ich bitte Euch also, fleißig für mich abzustimmen. Weitere Informationen und den Link zur Abstimmung findet ihr unter http://www.stalinwerke.de/preis.html

Danke!

mkG

Daniel Weigelt

(webmaster stalinwerke.de)

Autor:  ralf1986 [ Mi 16. Apr 2008, 14:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

"Wie jedes Jahr findet am 15. Mai die Verleihung des Knopp-Preis der Deutschen Bundesregierung für Internetseiten statt, die sich im besonderen Maße um die politische Bildung bemüht haben."

Guido Knopp legt die Geschichten immer so aus wie r sie sieht. Die FAkten sind meist aus unseriöser Quelle und die Gesammte Geschihcte die er erzählt ist nur die halbe Wahrheit. Wie kann die Geschichte wahr sein, wenn er die Quelle aus der heutigen Grundlage der BRD nimmt, welche die GEschichte bewusst verfälscht um den Kommunismus schlecht zu machen?

Ich würde mich schämen, zu sowas nomuniert worden zu sein...wirklich.

Autor:  Kai [ Mi 16. Apr 2008, 15:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

ralf1986 hat geschrieben:
"Wie jedes Jahr findet am 15. Mai die Verleihung des Knopp-Preis der Deutschen Bundesregierung für Internetseiten statt, die sich im besonderen Maße um die politische Bildung bemüht haben."

Guido Knopp legt die Geschichten immer so aus wie r sie sieht. Die FAkten sind meist aus unseriöser Quelle und die Gesammte Geschihcte die er erzählt ist nur die halbe Wahrheit. Wie kann die Geschichte wahr sein, wenn er die Quelle aus der heutigen Grundlage der BRD nimmt, welche die GEschichte bewusst verfälscht um den Kommunismus schlecht zu machen?

Ich würde mich schämen, zu sowas nomuniert worden zu sein...wirklich.


Geh doch mal auf den Link ;)

Autor:  ralf1986 [ So 27. Apr 2008, 14:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

was hat das mit dem Link zu tun? Bei sowas zu nominiert zu werden ist einfach Reaktionär. Die sehen die Seite als Aufklärung und denken die menschen die hier rumgeistern werden schon sehen wie schrecklich Stalin war.

Trottel.

Autor:  Woschod [ So 27. Apr 2008, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

Wie kommst Du darauf, dass dieses Blog nominiert wurde, geschweige denn, dass es den Knopp-Preis überhaupt gibt? Vielleicht solltest Du dochmal auf den Link klicken!

http://www.stalinwerke.de/preis.html

Autor:  gewe [ So 27. Apr 2008, 17:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

Manchmal hilft tief durchatmen ... um den überhitzten Kopf etwas abzukühlen. Mit kühlem Kopf denkt es sich besser und man ist eher bereit, gut gemeinte Ratschläge entgegen zu nehmen. ;)
Naja und nach einem Erkenntnisprozess kann Lachen auch befreien ... :huepf:

Autor:  ralf1986 [ Sa 3. Mai 2008, 12:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: stalinwerke.de für Knopp-Preis nominiert!

oO Ich wurde verarscht.-................ :redstar157:



:redstar168:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/