Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 19:29

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: zu Kultur
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2007, 18:58 
"Versucht es mal bitte mit Euren Worten zu beschreiben, ohne Texte aus dem Internet zu kopieren."

kollektiv standartisierte Kommunikation


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: zu Kultur
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2007, 20:20 
Moderator

Beiträge: 876
"Sprache ist ein Virus"

William S. Burroughs

http://www.scribd.com/doc/21291/Electro ... -Burroughs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: zu Kultur
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2007, 21:31 
Moderator

Beiträge: 384
Zitat:
kollektiv standartisierte Kommunikation


Ich weiß zwar nicht, was es bedeutet, schätze aber, wir haben soeben ein Beispiel erhalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: zu Kultur
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2007, 22:10 
Moderator

Beiträge: 876
Asmodai hat geschrieben:
Zitat:
kollektiv standartisierte Kommunikation


Ich weiß zwar nicht, was es bedeutet, schätze aber, wir haben soeben ein Beispiel erhalten.


Das ist ein mit einem Rechtschreibfehler versehenes Zitat von Dr. Fritz Erik Hoevels: "Kultur ist kollektiv standardisierte Kommunikation." http://www.freidenker.org/jena/Texte/pyschol.htm

Dr. Fritz Erik Hoevels
http://www.fritz-erik-hoevels.com/

Bei Wikipedia gibt es auch einen Eintrag zu ihm:

Dr. Fritz Erik Hoevels (* 6. Januar 1948 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Psychoanalytiker. Hoevels studierte Psychologie und Altphilologie und praktiziert in Freiburg im Breisgau als Psychoanalytiker. Hoevels trat ebenso als politischer Publizist hervor und ist Gründer der Freiburger Marxistisch-Reichistischen Initiative, die als Bunte Liste Freiburg zeitweise einen Vertreter im örtlichen Stadtrat stellte. http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Erik_Hoevels

Die Marxistisch-Reichistische Initiative wurde hier irgendwo schon mal thematisiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: zu Kultur
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2007, 22:34 
Moderator

Beiträge: 876
"Was Burroughs in seinen Experimenten erahnte, ist heute die strategisch wichtigste Operation im Netzschreiben geworden: copy & paste"

Heiko Idensen
http://www.swr.de/swr2/audiohyperspace/ ... ensen.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: zu Kultur
BeitragVerfasst: So 29. Jul 2007, 08:32 
"Die Marxistisch-Reichistische Initiative wurde hier irgendwo schon mal thematisiert."

Heute eher bekannt unter den Namen Bund gegen Anpassung http://www.bund-gegen-anpassung.com/
mit den Ahriman Verlag http://www.ahriman.com/ der ihre Publikation Ketzerbriefe herraus gibt.

Neo, vielen Dank für den Link!!!

P.S. entschuldigt den Rechtschreibfehler


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de