Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 12:36

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:31 

Beiträge: 78
Nachdem ich nun einige Monate Windows Vista und Kubuntu 7.04 parallel auf meinem Targa Traveller 1720 ML42 installiert hatte und nur noch Kubuntu benutze, habe ich heute mittag beschlossen, vista zu entfernen, sprich zu formatieren. 2 partitionen habe ich formatiert (die erste partition war das normale vista, auf der zweiten war ein wiederherstellungsmodus). nachdem ich nun schön eine root-, boot-, swap- und home-partition eingerichtet hatte, die /etc/fstab bearbeitet hatte und neu gestartet hatte, bootet mein notebook nicht mehr. weder von festplatte, noch von cd/dvd. im bios stimmt alles. wenn ich allerdings die festplatte ausbaue, dann kann er plötzlich wieder von cd/dvd booten. es liegt also wohl an der festplatte. hat jemand ne idee???

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:40 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Ja, nie wieder Vista an die Technik ranlassen. :)

Was bedeutet "bootet nicht mehr"? Was kommt für eine Fehlermeldung? Mach ma notfalls einen "Screenshot" mit der Digicam an der Stelle, wo es hängt.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:48 

Beiträge: 78
vista war ja vorinstalliert...
bootet nicht mehr bedeutet folgendes:
BIOS analysiert Hardware, also Boot-Logo sind zu sehen und welche Hardware er erkannt hat, das dauert ca. 3 Sekunden, dann wird der schwarz (komplett, nicht mal ein blinkender cursor) und er rechnet nicht mehr. Ich weiß nur dass er an ist, weil der Power-Button leuchtet.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:48 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Das liegt an der aggressiven Schreibweise des Kubuntu Systems, das hat die Festplatte zerstört. :D

Da die Recovery CD nicht funktionierst, könntest du nicht die Festplatte an einem funktionerenden System anschließen und von dort aus versuchen diese wieder zum Laufen zu bringen.

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:52 

Beiträge: 78
nee, hab keinen adapter für die festplatte. ich finde es aber sehr eigenartig, dass er von cd booten kann, wenn die festplatte draußen ist.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:54 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Kann er von CD booten, wenn die Bootreihenfolge im BIOS

1. CD-ROM
2. HDD

ist?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:55 

Beiträge: 78
wenn die festplatte drin ist, kann er es nicht

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 18:59 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Ich schätze das er tatsächlich etwas booten will, er wird irgend etwas auf der Festplatte finden oder will etwas finden.
Hast du noch andere Speichermedien angeschlossen? USB usw.

Ich kenne eine ähnliche Problematik, ein Freund hatte einen Vista Laptop, dieses Vista hat er entfernt und nun lässt sich aber keine neue Vista Version mehr aufspielen.(zwischendurch war Xp drauf) Die mitgelieferten CD´s konnte man gleich vergessen da es nur Recovery´s waren. Sein Verkäufer hat ihm die Hilfe auch versagt da es ihm nicht gestattet war Vista zu entfernen.

Nun weis ich nicht, ob du eventuell bei dem Händler nach fragen kannst.

Was nicht in Betracht kommt ist das eventuell ein jumper versetzt worden ist, das selbe Problem wie du es beschreibst kann man recht schnell bei einem Tower Computer erzeugen.

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:06 

Beiträge: 78
weitere speichermedien sind nicht angeschlossen.
beim targa support hatte ich schon angerufen, die wollen das notebook am montag mitnehmen (leider finde ich den kassenbon nicht mehr...)

ist das normal, das er von cd bootet kann, wenn die festplatte draußen ist und es nicht tut, wenn sie drin ist?? überprüft er trotz der bootreihenfolge die festplatte und hängt sich auf, weil die vielleicht fehlerhaft patitioniert ist??

da fällt mir ein, er ließt die cd, aber bootet nicht von da aus.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:21 

Beiträge: 2008
Naja, Gründe gibt es meist viele. Doch Ferndiagnosen sind immer wieder ein sehr schwieriges Unterfangen. Das zeigt die bisherige Diskussion auch. Da ist der Traga-Support wohl die beste Lösung ... wenn sich der Kassenzettel findet. :-)

Dennoch einige neugierige Fragen:
Sind Festplatte und CD-Laufwerk SATA- oder ATA-Ausführung? Aus persönlicher Erfahrung traue ich SATA-Platten in PCs zum Booten nicht so recht. Hatte erst vor zwei Wochen Probleme mit einem Vista-Rechner und zwei SATA-Platten. Nur ein letztendlich extern angeschlossenes USB-Laufwerk konnte die Linux-DVD lesen und booten. Nachdem Linux installiert war ;auf der zweiten SATA-Platte (erste behielt das Vista), konnte der Rechner problemlos von Platte booten.

Gleicher Test mit Entwicklerversion von Solaris. Konnte sofort von DVD-Laufwerk booten. Vista wurde platt gemacht (das einzig sinnvolle, was man damit machen kann :D ) und die Platte mit Solaris belegt. Läuft alles bestens.
Also vielleicht ein externes USB-Laufwerk anschließen und darüber versuchen.
Vorher würde ich nochmal die BIOS-Einstellungen checken.

Was würde ich daraus lernen? Nur Rechner kaufen, die kein Betriebssystem vorinstalliert haben. Braucht kein Mensch. Gibt schließlich kostenfreie Produkte wie Linux und Solaris ... :huepf:

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:32 

Beiträge: 78
cd und festplatte sind beides ATA.
im bios hatte ich schon rumgewurschtelt, welches übrigens sehr übersichtlich ist.
alle möglichen einstellungen ausprobiert, default einstellungen geladen, aber nix klappt.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:36 

Beiträge: 2008
Mal externes CD-Laufwerk über USB angeschlossen und versucht zu booten?

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:42 

Beiträge: 78
ich hab kein laufwerk, welches ich über usb anstöpseln könnte. außerdem gibt es im bios keine entsprechende funktion.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:53 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
DF2K2 hat geschrieben:
Sein Verkäufer hat ihm die Hilfe auch versagt da es ihm nicht gestattet war Vista zu entfernen.


Das habe ich ja noch nie gehört!

Aber zum Problem, es gibt doch so neue Festplatten mit extra Flashspeicher, der nur mit Vista funktioniert. K.A. ob Du sowas drinne hast und es vielleicht daran hängt und man das vlt. im BIOS deaktivieren kann. Glaub ich aber ehrlich gesagt nicht.

Was für eine CD benutzt Du zum Booten? Kubuntu?

Zitat:
ist das normal, das er von cd bootet kann, wenn die festplatte draußen ist und es nicht tut, wenn sie drin ist??


Natürlich ist das nicht normal.

Ich würde ja halt einfach sagen, das der Bootmanager zerschossen ist. Aber das sollte keine Rolle spielen, wenn Du von CD bootest.

Vielleicht kannst... Na ja ne, da brauchste einen Adapter, um die im PC ranzuhängen.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:53 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
DF2K2 hat geschrieben:
Sein Verkäufer hat ihm die Hilfe auch versagt da es ihm nicht gestattet war Vista zu entfernen.


Das habe ich ja noch nie gehört!

Aber zum Problem, es gibt doch so neue Festplatten mit extra Flashspeicher, der nur mit Vista funktioniert. K.A. ob Du sowas drinne hast und es vielleicht daran hängt und man das vlt. im BIOS deaktivieren kann. Glaub ich aber ehrlich gesagt nicht.

Was für eine CD benutzt Du zum Booten? Kubuntu?

Zitat:
ist das normal, das er von cd bootet kann, wenn die festplatte draußen ist und es nicht tut, wenn sie drin ist??


Natürlich ist das nicht normal.

Ich würde ja halt einfach sagen, das der Bootmanager zerschossen ist. Aber das sollte keine Rolle spielen, wenn Du von CD bootest.

Vielleicht kannst... Na ja ne, da brauchste einen Adapter, um die im PC ranzuhängen.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:55 

Beiträge: 2008
Haste keinen Kumpel, Verwandten usw., der so ein Teil hat? Anschaffungskosten liegen bei 25,- bis 30 EUronen. Ist nicht rausgeworfenes Geld. Das Teil brauche ich immer wieder mal.

Was meinst Du mit BIOS-funktionen? Ob booten von externem Laufwerk (USB) einstellbar ist?

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:57 

Beiträge: 78
als cd/dvd hab ich kubuntu, knoppix und die easy recovery cd von targa benutzt. jedesmal das selbe...

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 19:58 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Eichelartig.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2007, 20:04 

Beiträge: 78
gewe hat geschrieben:
Was meinst Du mit BIOS-funktionen? Ob booten von externem Laufwerk (USB) einstellbar ist?


Ja, eigentlich schon. Dachte, dass man das mit der Boot-Sequenz einstellt.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2007, 22:39 

Beiträge: 78
So, hab jetz ein Adapter geholt, damit ich die Festplatte an nen USB-Port anschließen kann. Hab erstmal alles gesichert. Die erste Partition war beschädigt, hab ich neu formatiert, hat aber nix gebracht.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2007, 03:25 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Könntest du nicht auf der Festplatte eine Windows Version installieren?, und dann die Festplatte wiederum in den Laptop einbauen um zu testen ob es dann startet, was aber unwahrscheinlich ist.

Ich habe heute nocheinmal mit meinen Kumpel gesprochen und er meint das er durch die Deinstallation Vistas die Garantie verwirken würde, so hat es der Händler jedenfalls gesagt.

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2007, 06:57 

Beiträge: 2008
DF2K2 hat geschrieben:
... durch die Deinstallation Vistas die Garantie verwirken würde, so hat es der Händler jedenfalls gesagt.


Wäre eine große Frechheit. Was hat die Garantie für die Hardware mit dem installierten Betriebssystem zu tun?
Meine Kunden kaufen Serversysteme mit Opteron- oder Intel-CPUs. Was sie dann auf die Rechner installieren, ist dem Kunden überlassen (Linux, Windows, Solaris). Würde da jemanden dem Kunden etwas vorschreiben wollen, hätte er den letzten Rechner verkauft und könnte nur noch wütend im Kreis hüpfen.

Wenn sich der Händler wirklich so verhält, würde ich mich erst mal beim Verbraucherschutz kundig machen. Wenn es dann wirklich so wäre, nun ja ... Wie ich immer rate. Kaufe nie einen Rechner mit Betriebssystem und erst recht keinen mit einem sogenannten Betriebssystem von Mickyzoff. Der Ärger ist - wie immer - vorprogrammiert. Einmal in den Fängen dieses Konzerns und man wird sein Leben lang nicht mehr froh. Es gibt hinreichend andere Möglichkeiten, sich graue Haare zu holen. ;)

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2007, 09:39 

Beiträge: 78
nein, nein, ich hab noch Garantie.
Vista installiern hab ich schon versucht, nur will sich das OS nicht auf ne USB-Festplatte installieren.
Ich probiere es heute mal mit Kubuntu, vielleicht klappt das.

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2007, 22:41 

Beiträge: 78
Kubuntu installieren hat natürlich nicht geklappt.
Daraufhin hatte ich einfach mal jede Partition gelöscht, also die Festplatte war komplett unformatiert.
Als ich diesmal neu bootete, meldete sich zu meiner Überraschung GRUB, welches ja noch im MBR war.
Ich habe also die Festplatte eingebaut (vorher hing sie ja am USB-Port) und installierte Kubuntu nochmal. Jetzt läuft mein Laptop wieder. :huepf: :huepf: :huepf:

Aber woran lag es? War die Partitionstabelle zerschossen? Aber warum ließ er sich dann nicht von CD aus starten?

_________________
Karl Marx:
Ein Element des Erfolges besitzen die Arbeiter: Ihre große Zahl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Notebook bootet nicht mehr
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2007, 23:09 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Vermutlich hat irgendwas Deine Partitionstabelle so zerschossen, dass das System beim Erkennen der Festplatte (Auch beim Booten von CD) sich erhängt hat.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de