Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 15:26

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Bitte kein urheberrechtlich geschütztes Material einstellen! Das kann sonst zur Sperrung des Users führen.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 15:18 
Benutzeravatar

Beiträge: 146
Was für ein Scheiß :redstar163:

http://www.myvideo.de/watch/3805872/Dacia_Logan_Revolution_http_www_1ro_de

_________________
"Die Revisionisten korrigieren den Marxismus-Leninismus. Sie sagen, sie seien bessere Marxisten-Leninisten als Marx oder Lenin. Es gibt einzelne Länder mit solcher Tendenz.[...] Auch die Menschen großer Länder können Fehler begehen. Wir dürfen die Menschen großer Länder nicht unkritisch loben oder ihnen blindlings nachfolgen."
- Kim Il Sung im Jahre 1960


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 16:24 
Möchtegernputschist
Benutzeravatar

Beiträge: 1624
also ich finde die Werbung gar net mal so schlecht. Mir fehlt nur der Stalin in der Werbung :-/ ... und Engels^^

_________________
Pole Pole Mzungu. Welcome to Tanzania, the land where dead cows are lying and dogs are flying. But be careful of the ju-wai-biems. Now let's search for some Schtonetools and after that let's go to Tohu-Wa-Bohu (also known as Mto-Wa-Mbu/Moskitotown)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 17:25 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Also mal abgesehen von dem potthässlichem Auto, der Spot ist doch geil. Sowas bräuchten wir!

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 18:24 
Benutzeravatar

Beiträge: 146
Also ich finds blöd das Lenin,Marx etc. für so eine Kommerzkacke benutzt werden

Da gefiel mir das hier aber irgendwie besser:
http://www.youtube.com/watch?v=zVwAxCfuw-E

_________________
"Die Revisionisten korrigieren den Marxismus-Leninismus. Sie sagen, sie seien bessere Marxisten-Leninisten als Marx oder Lenin. Es gibt einzelne Länder mit solcher Tendenz.[...] Auch die Menschen großer Länder können Fehler begehen. Wir dürfen die Menschen großer Länder nicht unkritisch loben oder ihnen blindlings nachfolgen."
- Kim Il Sung im Jahre 1960


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 20:27 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Ich habe den Spot eben erst im Fernsehen gesehen und wollte dazu ein Thread machen, also ich finde diesen Werbespot absolut scheiße, mal abgesehen davon das in diesem Spot Marx seine Aussage derart "billig" wirkt und überhaupt der ganze Marxismus herunter gewürdigt wird... ist es eine Beleidigung sonders gleichen Marx, Lenin, Mao, Che usw. für diesen Mist zu missbrauchen, und dann ist diese Werbung derart schlecht vom Timing her... ne, dass geht gar nicht sag ich euch!

Meine Meinung !

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 20:40 
Benutzeravatar

Beiträge: 146
Ich hab den falschen Link in meinem letzten Beitrag eingefügt-.-

http://www.youtube.com/watch?v=PfDs4bWJqds&feature=related

_________________
"Die Revisionisten korrigieren den Marxismus-Leninismus. Sie sagen, sie seien bessere Marxisten-Leninisten als Marx oder Lenin. Es gibt einzelne Länder mit solcher Tendenz.[...] Auch die Menschen großer Länder können Fehler begehen. Wir dürfen die Menschen großer Länder nicht unkritisch loben oder ihnen blindlings nachfolgen."
- Kim Il Sung im Jahre 1960


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 20:44 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Die Werbung ist ja noch geschmackloser...

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 20:58 
Möchtegernputschist
Benutzeravatar

Beiträge: 1624
manno ihr seid irgendwie humorlos ... das Auto ist zwar tatsächlich hässlich und die kommunisten kommen in dem Spot auch rüber wie Idioten und ziemlich oberflächlich. Aber mein Gott es handelt sich hierbei um Werbung ... und ich kenne ehrlich gesagt KEINE Werbung die intelligent ist, es gibt zwar viele witzige und gut gemachte, wie die hier:
http://www.youtube.com/watch?v=xWkZ_StRjU0
http://www.youtube.com/watch?v=SXwpvGjPDJ0
http://www.youtube.com/watch?v=gAR30IYas-0

aber wirklich intelligent ist das auch nicht und oberflächlich.
Man sollte auch net alles so eng sehen und ich fands recht amüsant unsere Klassiker (die ja keine Götter sind - wir wissen dass der einzige wahre Gott ich bin) so zu sehen. Kein Grund zumindest diese Werbung als schlecht anzusehen, weil Werbung generell schlecht ist. :laola:

_________________
Pole Pole Mzungu. Welcome to Tanzania, the land where dead cows are lying and dogs are flying. But be careful of the ju-wai-biems. Now let's search for some Schtonetools and after that let's go to Tohu-Wa-Bohu (also known as Mto-Wa-Mbu/Moskitotown)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 22:33 
Benutzeravatar

Beiträge: 131
Ich finds lustig.

_________________
"Die herrschenden Ideen einer Zeit waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse." - Karl Marx, Kommunistisches Manifest


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: So 10. Aug 2008, 15:05 
Benutzeravatar

Beiträge: 68
:popcorn: Werbung ist im Kapitalismus immer scheiße :redstar160:

_________________
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werbung
BeitragVerfasst: So 10. Aug 2008, 15:29 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Kevin hat geschrieben:
:popcorn: Werbung ist im Kapitalismus immer scheiße :redstar160:


Deshalb machst Du Werbung für die DKP? :boese: :boese: :boese:

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DKP
BeitragVerfasst: So 10. Aug 2008, 21:44 
Benutzeravatar

Beiträge: 68
Woschod, was willst du damit sagen???

_________________
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: So 10. Aug 2008, 21:53 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Das Du Werbung für die DKP machst und laut Deiner Aussage Werbung im Kapitalismus immer, äh... Na weißt schon ist.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 05:19 

Beiträge: 2008
Nun können wir die Diskussion in zwei Richtungen fortsetzen.
Eine über Werbung ja/nein bzw. ob der Sozialismus auch Werbung braucht und wie sollte diese dann aussehen.
Oder in die Richtung: Wie sieht Kevin die DKP? Was traut er ihr zu, was erwartet er von ihr und warum ist gerade die DKP für ihn interessant und nicht eine der anderen 25 K-Gruppen oder Parteien?
Oder wir lassen es sein, da ja eigentlich (zumindest zur DKP) schon vieles gesagt wurde.

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DKP
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 09:27 
Benutzeravatar

Beiträge: 68
Woschod, Willst du damit etwa sagen, dass die DKP keine Kommunistische Partei ist??
Falls ja, würde mich interessieren warum.

_________________
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DKP
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 13:09 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Kevin hat geschrieben:
Woschod, Willst du damit etwa sagen, dass die DKP keine Kommunistische Partei ist??


Ich wüsste nicht, dass ich das an irgendeiner Stelle hier im Faden auch nur angedeutet habe.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 13:18 
Benutzeravatar

Beiträge: 68
Is auch egal

_________________
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 14:37 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Hier gibt es sicherlich ein Missverständnis, ich finde es ja witzig wie es die Wikipedia sieht. Mal ein Zitat.

Propaganda
"Propaganda bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zu steuern, zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten erwünschten Reaktion.[1]

Der Begriff „Propaganda“ wird vor allem in politischen Zusammenhängen benutzt; in wirtschaftlichen spricht man eher von „Werbung“, in religiösen von „Missionierung“.


Werbung
"Werbung dient der gezielten und bewussten Beeinflussung des Menschen zu meist kommerziellen Zwecken. Der Werbende spricht Bedürfnisse teils durch emotionale, teils informierende Werbebotschaften zum Zweck der Handlungsmotivation an. Werbung appelliert, vergleicht, macht betroffen oder neugierig."


Ich halte beide Dinge, Werbung und Propaganda für ein und das selbe, in dem Artikel zur Werbung gibt es dann noch das: "Zur politischen Werbung siehe Propaganda, zur religiösen Werbung siehe Mission, zur Anwerbung von Soldaten siehe Werbung (Militär)." müsste man daher ja die Wahlwerbung unserer Parteien dann doch eher Wahlpropaganda nennen, tut die Wiki auch weil dieses Suchwort einen Weiterleitet zum Propagandaartikel.
Da gibt es dann auch den nicht mal dummen Eintrag:
"Propaganda im modernen Sinne ist eine zur Beeinflussung, Manipulation und Herrschaftssicherung eingesetzte Technik. Entscheidend ist dabei die geschickte Auswahl und gegebenenfalls die Manipulation der Nachricht und nicht ihr Wahrheitscharakter. Durch die Monopolisierung der Propaganda in diktatorischen Regimen erhielt der Terminus einen stark pejorativen Charakter. Dennoch ist die gezielt einseitige Darstellung von Informationen eine gängige Praxis, auch in Demokratien. Auf Grund seiner negativen Konnotation ist der Begriff Propaganda weitgehend dem der Öffentlichkeitsarbeit (oder dem englischen Public Relations) gewichen."

Die Monopolisierung der Propaganda ist hier der Kritikpunkt, und dazu die Unwahrheit? Wen kümmert das, Propaganda ist an sich neutral da es Mittel ist, nur welchen Inhalt dieses Mittel transportieren soll bestimmt die Wertung, Kevin du schreibst das Werbung/Propaganda immer scheiße sein soll im Kap. aber Propaganda als solche ist nicht scheiße, auch nicht im Kapitalismus, du hast selber Werbung für die DKP, wärst du ein Anhänger deiner eigenen Behauptung dürftest du nicht diese Werbung haben denn du wirbst im Kapitalismus damit.
Die Monopolisierung spielt keine rolle, dass Wort was diese Leute auf der Wiki vermeiden wollten und auch mit der Teilung von Werbung und Propaganda unterstützen ist die Totalität der Propaganda, und die Totalität der Propaganda in Staaten die kapitalistisch organisiert sind ist viel primitiver, viel bedrückender und viel penetranter als in den ehemals sozialistischen Staaten. Auch Entzieht die gesamte Werbeindustrie der Volkswirtschaft produktive Kraft, die Arbeit die für die Werbung verausgabt wird könnte an anderer Stelle viel produktiver sein, zB bei der Herstellung von Nahrung usw.

Darüber hinaus finde ich die Behauptung von manchen Personen blödsinnig die meinen Propaganda könne überzeugen, ich denke Propaganda kann höchstens Motivieren, mehr auch nicht.

EDIT: Natürlich hat die Werbung im Kap. System eine Funktion, falls jemand diese Aussage vermisst hatte.
Was aber zu kritisieren ist wäre diese dümmliche Trennung, Werbung gedeutet als "Bestandteil der freien Welt" der "Freiheit" Propaganda als Bestandteil von Diktaturen also der „Repression“ usw. dabei sind beide Erscheinungen im Wesen identisch,

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:00 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Und natürlich gab es auch im Sozialismus Werbung: http://de.youtube.com/watch?v=P2FlgFvarcY

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:03 
Benutzeravatar

Beiträge: 68
Kevin hat geschrieben:
Kevin du schreibst das Werbung/Propaganda immer scheiße sein soll im Kap. aber Propaganda als solche ist nicht scheiße, auch nicht im Kapitalismus, du hast selber Werbung für die DKP, wärst du ein Anhänger deiner eigenen Behauptung dürftest du nicht diese Werbung haben denn du wirbst im Kapitalismus damit.


Ich glaube, ich wurde etwas falsch verstanden. Ich habe die Werbung der Industrien gemeint. "Billig will ich", "Geiz ist geil", usw. Das was sie uns Tagtäglich in den Medien erzählen.

Jetzt verstanden?

_________________
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werbung im Sozialismus
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:05 
Benutzeravatar

Beiträge: 68
DF2K2 hat geschrieben:
Und natürlich gab es auch im Sozialismus Werbung: http://de.youtube.com/watch?v=P2FlgFvarcY



Das war mir schon bekannt.

_________________
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Zuletzt geändert von Kevin am Mo 11. Aug 2008, 15:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:07 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
LOL die Videos habe ich doch garnicht gepostet ! ? Außerdem war das ergänzend zu meinem Beitrag gedacht und nicht an dich gerichtet.

Hm, gut Kevin, es hatte nur den Anschein erweckt, drück dich in Zukunft einfach ein bisschen genauer aus.

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:20 

Beiträge: 2008
Ein Paradox ist ein innerer Widerspruch. Ich kann mehrere Sätze formulieren, die jeder für sich richtig sind. Wenn ich aus diesen Sätzen eine Schlussfolgerung ziehe, kann ich zu einem Widerspruch zu einem der Sätze gelangen.
Ich sage, das Auto A fährt schneller als das Auto B, und das Auto B fährt schneller als das Auto A. Auf Grund des sofort erkennbaren Widerspruchs kann dieser Satz nicht wahr sein.

Es gibt drei Arten von Paradoxa.
Die erste Art sind eher als Rätsel für Hirntraining einzustufen. Hier werden einfache Denkfehler gemacht. Der Widerspruch kann meist ganz leicht aufgehoben werden, man muß nur den Denkfehler finden. Da wir den Fehler entdecken können, ist es kein echtes Paradox. Nettes Beispiel wäre der Beweis, dass 1 gleich -1 ist. :)
Die zweite Art der Paradoxa sind ebenfalls unecht. Hier ist es schwieriger den Fehler zu finden und damit sind sie länger haltbar. Sie sind möglich, weil uns der "gesunde" Menschenverstand gern auf die falsche Fährte führt. Beispiel ist das kleine Experiment mit den zwei Papierblättern, die man in geringem Abstand aneinander hält und dann in den Zwischraum der Blätter kräftig bläst. Viele Menschen erwarten, dass die beiden Blätter sich voneinander entfernen. Das Gegenteil ist der Fall. Das zeigt, dass man an der zweiten Art recht viel lernen kann.
Die dritte Art sind die echten, also die interessanten Paradoxa. Hier findet man keinen Fehler und keine falschen Unterstellungen. Die Ergebnisse dürfte es aber eigentlich nicht geben.
Die Paradoxa der dritten Art sind keine Erfindungen der Neuzeit. Bereits die alten Griechen (vor 2500 Jahren) kannten etliche. Berühmt sind die Paradoxa des Zenon von Elea (500 v. Chr.) geworden. Das Paradox von Achilles und der Schildkröte wird vielen bekannt sein, die die Mathematik bis zur Differentialrechnung kennen lernen durften. Die Mathematik des 19.Jahrhunderts hat die Lösung gebracht und damit war es zu einem unechten Paradox geworden.
Es gibt bis heute Paradoxa der echten, dritten Art, die nicht auflösbar sind. Sie sind z.T. auch schon sehr alt. So soll ein alter Kreter gesagt haben: "Sobald ein Kreter etwas sagt, lügt er." Happy Nachdenken. ;)

So und nun ist die Frage zu klären, welche Art Paradox Kais Aussagen zur Werbung und DKP sind. :)

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:22 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Kevin hat geschrieben:
Ich glaube, ich wurde etwas falsch verstanden. Ich habe die Werbung der Industrien gemeint. "Billig will ich", "Geiz ist geil", usw. Das was sie uns Tagtäglich in den Medien erzählen. Jetzt verstanden?


Mir war von Anfang an klar, was Du meintest, obwohl es mißverständlich ausgedrückt war. ;) Wollt Dich nur ein bissel foppen. Da musste durch. :)

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Dacia Werbung
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2008, 15:32 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Zitat:
Gewe hat geschrieben:
So und nun ist die Frage zu klären, welche Art Paradox Kais Aussagen zur Werbung und DKP sind.


Die Lösung ist die, dass er gerne das tut was er vorher für schlecht befunden hatte, und er es in seiner folgenden Tätigkeit oder Aussage wiederholend als schlecht charakterisiert. Er lässt uns seine Berwertung einer Sache erfahren anhand eines vorgelebeten (schlechten/negativen) Beispiels.

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de