Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 02:55

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2009, 11:40 

Beiträge: 46
Also, findet ihr die Todesstrafe gut oder schlecht ?
Wenn nicht, müssten bestimmte bedingungen erfüllt werden um einer Todesstrafe zuzusagen ?

Ich jedenfalls habe schon vor etwas längerer Zeit aufgegeben dinge als "Böse" oder "Unmenschlich" zu definieren da ich einfach glaube das es nichts "Gutes oder Böses" auf dieser Welt gibt.
Es sind Wörter die sich Menschen ausgedacht haben um ihr Handeln zu rechtfertigen und als einzig richtiges Handeln darstehen zu lassen (Hat die Kirche schon seit dem anbeginn gemacht)

Ich meine sind Hexenverbrennungen nun "gut oder böse" ?
Heute natürlich Böse, damals aber war es eine Tat für die man gefeiert werden konnte.

Wieso die Todesstrafe nicht "Unmenschlich" ist ?
Da die Menschen sie schon seit anbeginn ihrer Zeit benutzt haben und sie heute noch in vielen teilen der Erde praktiziert wird, somit ist sie doch wohl eher Menschlich.

Ich würde der Todesstrafe zusagen wenn der Täter aus niedrigen Beweggründen (Banküberfall etc.) einen oder mehreren Menschen ihr Leben genommen hat oder geschändet hat.
Wenn es da nicht ein problem gäbe, mir würde es kein bisschen Leid tun wenn ein grausamer Kinderschänder und Serientäter sterben würde aber was wenn es der falsche ist ?
Wenn die Person die gerade zum Tode verurteilt wurde nichts mit der Sache zu tun hat ?

Es wäre unverzeihbar, egal wie niedrig die Chance ist einen unschludigen als "Täter" zu töten, wenn diese Chance nicht vollkommen beseitigt ist werd auch ich der Todesstrafe den Rücken zukehren.

Hier würde noch ziemlich viel hinpassen, würde aber gern erstmal eure Meinung dazu und vllt. zu meinem Beitrag hören.

Peace


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2009, 17:06 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Graffik hat geschrieben:
Also, findet ihr die Todesstrafe gut oder schlecht ?


Wozu Arbeitskräfte vergeuden?

Zitat:
Ich meine sind Hexenverbrennungen nun "gut oder böse" ?


Was haben Hexenverbrennungen, also mittelalterlicher Aberglauben mit einer juristischen Strafform zu tun?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: So 27. Sep 2009, 11:01 
Benutzeravatar

Beiträge: 26
Zitat:"Ich jedenfalls habe schon vor etwas längerer Zeit aufgegeben dinge als "Böse" oder "Unmenschlich" zu definieren da ich einfach glaube das es nichts "Gutes oder Böses" auf dieser Welt gibt."

Die Relativitaet eines Begriffs darf nicht zu Schlussfolgerung fuehren, dieser Begriff ist scheinbar, irreal oder so etwas.
Fuer die Kapitalisten ist eine proletarische Revolution richtig etwas boeses - es ist ganz "real" - es ist "auf dieser Welt" gegeben.
Fuer die Arbeiterklasse ist seinerseits der Kapitalismus das Boese.
Von dieser gegenseitigen Positionen koennte man aber ein Fazit gezogen sein und zwar in dem Sinne : welche Position fuehrt "in Richtung des Gutes", abgesehen von der primaeren Relativitaet der Positionen - Antwort kann hier nur eine wissenschaftliche Theorie geben, eine Ideologie, die wissenschaftlich - mindestens bis heute - unwiderleglich ist :
der Marxismus.
Dein "Jenseits von Gut und Boese" ist nichts anderes als Nietzcheanismus. Die Werke von Nietzsche sind eher Kunststuecke als Wissenschaft - sie sind sehr interessant aus psychologischer, kulturwissenschaftlicher und historischer Sicht, aber sind doch keine Philosophie - reintheoretisch.
Das was aber wirklich wichtig ist - Der Elfte ad Feuerbach-Thesis von Marx : "Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kömmt drauf an, sie zu verändern." :redstar156;

_________________
"Without revolutionary theory there can be no revolutionary movement"
W.I.Lenin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: Mi 28. Okt 2009, 16:21 

Beiträge: 50
Graffik hat geschrieben:
Also, findet ihr die Todesstrafe gut oder schlecht ?


Woschod hat geschrieben:
Wozu Arbeitskräfte vergeuden?


Ich finde diese "Antwort" menschenverachtend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: Mi 28. Okt 2009, 21:20 

Beiträge: 46
Zitat:
Ich finde diese "Antwort" menschenverachtend.


Arbeit IST Menschenverachtend!
Jetzt Handeln!
APPD beitreten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: Mi 28. Okt 2009, 21:35 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Graffik hat geschrieben:
APPD beitreten.


Scheissen ist Arbeit!

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesstrafe.
BeitragVerfasst: Mi 28. Okt 2009, 22:46 

Beiträge: 46
Zitat:
Scheissen ist Arbeit!


Und MUSS entlohnt werden!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de