Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Mi 20. Sep 2017, 02:12

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Loblieder von Bertold Brecht...
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:21 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
... habe ich in Chemnitz gefunden.

http://www.sozialistische-gedenkstaette ... echt.shtml

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loblieder von Berthold Brecht...
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:21 

Beiträge: 21
Schade "Lob der Dialektik" ist nicht dabei. Das "Solidaritätslied" ,das "Wiegenlied einer proletarischen Mutter" oder "die unbesigliche Inschrift" sind auch lesenswert.

http://www.sozialistische-klassiker.org ... cht23.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loblieder von Bertold Brecht...
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:22 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Mir gefällt dieses besonders gut:

Lied einer deutschen Mutter

Mein Sohn, ich hab dir die Stiefel
Und dies braune Hemd geschenkt:
Hätt ich gewußt, was ich heute weiß
Hätt ich lieber mich aufgehängt.

Mein Sohn, als ich deine Hand sah
Erhoben zum Hitlergruß
Wußte ich nicht, daß dem, der ihn grüßet
Die Hand verdorren muß.

Mein Sohn, ich hörte dich reden
Von einem Heldengeschlecht.
Wußte nicht, ahnte nicht, sah nicht:
Du warst ihr Folterknecht.

Mein Sohn, und ich sah dich marschieren
Hinter dem Hitler her
Und wußte nicht, daß, wer mit ihm auszieht
Zurück kehrt er nimmermehr.

Mein Sohn, du sagtest mir, Deutschland
Wird nicht mehr zu kennen sein.
Wußte nicht, es würd werden
Zu Asche und blutigem Stein.

Sah das braune Hemd dich tragen
Habe mich nicht dagegen gestemmt.
Denn ich wußte nicht, was ich heut weiß:

Es war dein Totenhemd.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loblieder von Bertold Brecht...
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:22 

Beiträge: 21
http://www.nd.edu/~kchriste/courses/wom ... hland.html

Kennt wer den Film,in welchem das Gedicht zitiert wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loblieder von Bertold Brecht...
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:22 

Beiträge: 2008
Zitat:
Schade "Lob der Dialektik" ist nicht dabei. Das "Solidaritätslied" ,das "Wiegenlied einer proletarischen Mutter" oder "die unbesigliche Inschrift" sind auch lesenswert.


Um alle Brecht-Werke in Stein zu meiseln, reicht wahrscheinlich die Grundfläche von Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) nicht aus.

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de