Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:31

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fehlende Artikel bei Ulbricht und Grotewohl
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:13 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Hi, bei meinem monatlichen Büchersortieren ist mir aufgefallen, das ich bei Ulbricht und Grotewohl zum Teil inhaltlich unterschiedliche Ausgaben habe, je nachdem in welchem Jahr sie gedruckt wurden.

@Alex, Check doch mal bitte die Seitenzahlen in deinen Grotewohlausgaben.

Walter Ulbricht
Zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung
Aus Reden und Aufsätzen


Band 1: 1918-1933 von 1953 - 672 Seiten
Band 2: 1933-1946 von 1955 - 624 Seiten
Band 3: 1946-1950 von 1953 - 808 Seiten
Band 3: 1946-1950 von 1960 - 738 Seiten

Band 6: 1956-1957 von 1962 - 736 Seiten
Band 7: 1957-1959 von 1964 - 800 Seiten (roter Einband)
Band 8: 1959-1960 von 1965 - 768 Seiten (blauer Einband)

Band 3 von 1960 fehlt:
- Warum Freundschaft mit der Sowjetunion?
- Die Bedeutung der Einschließung des Informationsbüros über die Lage in der KP Jugoslawiens und die Lehren für die SED.
- Eine Enzyklopädie für die deutschen Arbeiter. Zum 10. Jahrestag des Erscheinen der "Geschichte der KPdSU(B)"
- Stalin - Theoretiker des Sozialismus
- Ehre und Ruhm J.W. Stalin
- J.W. Stalins Arbeitsstil
- Wir danken der Sowjetunion (Rede anläßlich der Überreichung der Geschenke für J.W. Stalin in Moskau)

Dazugekommen ist:
+ Legt den Kriegstreibern das Handwerk. Aus der Rede auf der Kundgebung auf dem August-Bebel-Platz in Berlin


Otto Grothewohl
Im Kampf um die einige Deutsche Demokratische Republik
Reden und Aufsätze


Band 1: 1945-1949 von 1954 - 568 Seiten
Band 2: 1950-1951 von 1954 - 682 Seiten
Band 3: 1952-1953 von 1954 - 646 Seiten
Band 3: 1952-1953 von 1959 - 576 Seiten

Band 5: 1956-1958 von 1959 - 768 Seiten

Band 3 von 1959 fehlt:
- Das ungarische Volk und das deutsche Volk verbindet ein gemeinsames Streben (Abschiedsrede für die ungarische Deligation, 28. Oktober 1952)
- Der XIX. Parteitagt der KPdSU (Dezember 1952)
- Stalin und das deutsche Volk (März 1953)
- Wir werden erfolgreich für eine bessere Zukunft kämpfen (Referat auf der Tagung des Berliner Parteiaktiv, 16. Juni 1953) (Ein (selbst-)kritischer Beitrag zu den Fehlern, die u.a. zum 17. Juni 1953 führten. dawei.)
- Das deutsche und das französische Volk im Kampf für den Frieden in Europa (Interview mit einemn Vertreterder "Himanit´e", Zentralorgan der Kommunistischen Partei Frankreichs, August 1953)



Das bestärkt mich in meiner Meinung, das es bei Büchern immer sinnvoll ist nachzuschauen, ob sie vor oder nach 1953-56 gedruckt wurden.


Änderung am 24. August: Nicht Band 4 sondern Band 6 enthält die Schriften der Jahre 56-57.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Artikel bei Ulbricht und Grotewohl
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:13 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Es sind auch innerhalb der Texte Änderungen vorgenommen worden. Zum Beispiel bei Ulbrichts Rede auf der 30. ZK-Tagung der SED (1957). Zwar war der betreffende Passus auch nach der Änderung inhaltlich noch im selben Tenor gehalten - Verletzung der Sowjetgesetze durch "Sicherungsmaßnahmen" Stalins bei Kriegsausbruch seien notwendig gewesen, und: "Wir als Deutsche haben das geringste Recht, eine Diskussion über Fehler zu führen, die in der Sowjetunion geschehen sind in der Zeit, wo die Sowjetunion vom faschistischen Deutschland bedroht wurde". Aber der folgende Satz über Stalin ist in der Tat gestrichen worden: "Wir werden seine Werke auch weiter achten und aus ihnen lernen, aber es ist notwendig, bestimmte Vereinfachungen und theoretisch falsche Anschauungen zu korrigieren."

Die Stalinwerke enthalten ja in der Tat einige "Vereinfachungen", die - zumal in der besonderen Situation der DDR - dringend korrigiert werden mußten. Hierfür gibt es zweierlei Gründe. Einerseits war Stalins Sowjetunion in einem erbitterten Krieg groß geworden und das hatte auch theoretisch seine Spuren hinterlassen. Andererseits war der Sozialismus unter Stalin noch in seinem Frühstadium, weswegen verständlich ist, daß es gewisse Ansichten, die in dieser Zeit entstanden sind, unvollkommen sein mußten. Aber Ulbricht hatte Stalin dennoch als wertvollen Theoretiker gelobt und das war gerade Moskau ein Dorn im Auge. Man darf nicht vergessen, daß die DDR ein besetztes Land und Ulbricht ein gewiefter Taktiker war.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Artikel bei Ulbricht und Grotewohl
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:14 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Ich hab:

"Otto Grotewohl - Im Kampf um die einige Deutsche Demokratische Republik"
"Reden und Aufsätze aus den Jahren 1945 - 1953"
- 1945 - 1949 (Band I - 568 Seiten)
- 1950 - 1951 (Band II - 682 Seiten)
- 1952 - 1953 (Band III - 646 Seiten)

Ist die 1. Auflage aus dem Jahr 1954.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de