Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Di 19. Sep 2017, 20:29

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wahl-O-Mat
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 14:23 

Beiträge: 132
Danke für den Tipp! :-)

Von Gossweiler kannte ich bisher nur den Text zur MLPD komplett, habe aber soeben seinen brillianten Artikel "Revisionismus - Totengräber des Sozialismus" gelesen.

Im Übrigen: Ich habe gestern spasseshalber mal den Wahl-O-Mat gemacht und meine Positionen danach auch mit denen der MLPD verglichen. Also, ich war fast schon schockiert ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder aus der KDVR
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 20:12 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Ralph hat geschrieben:
Im Übrigen: Ich habe gestern spasseshalber mal den Wahl-O-Mat gemacht und meine Positionen danach auch mit denen der MLPD verglichen. Also, ich war fast schon schockiert ...


Mach Dir nix draus, ist bei mir nicht anders.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder aus der KDVR
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 20:29 

Beiträge: 46
Meine Positionen passen beim Wahl-O-Mat am besten zur DKP :huepf:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder aus der KDVR
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 21:31 

Beiträge: 132
Ist bei mir auch so, DKP, dann die Linke, dann die MLPD. Was mich allerdings wundert, denn von der DKP halte ich nun wirklich nicht viel, aber immerhin.

Die MLPD hat mich aber wirklich teils empört, da waren Positionen dabei, die eine marxistisch-leninistische Partei einfach nicht beziehen darf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder aus der KDVR
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 22:30 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Ralph hat geschrieben:
Ist bei mir auch so, DKP, dann die Linke, dann die MLPD. Was mich allerdings wundert, denn von der DKP halte ich nun wirklich nicht viel, aber immerhin.


Der Wahlomat gleicht nur einzelne Positionen zu bestimmten Themen ab. Soziales, Bundeswehrensätze, Kapital... Vergleicht mal Eure Position mit der NPD, da dürfte es auch eine Menge Übereinstimmungen geben. Das bedeutet aber nicht, das Ihr auch nur im Traum NPD wählen würdet.

Statistik halt... Im Duchschnitt war der See nur 30 cm tief, trotzdem ist die Kuh ertrunken.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wahl-O-Mat
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2009, 23:34 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Also ich bin bei der PSG, der Partei für Soziale Gleichheit , der Sektion der vierten Internationalen.
Dann weiter hinten MLPD und DKP gleich auf, danach die Linke.

Nach diesem Video werde ich auch die PSG wählen und sofort nach Mexiko in die Parteizentrale ziehen!
http://www.youtube.com/watch?v=W4lI6MJclOM&eurl=http%3A%2F%2Fwww.gleichheit.de%2Fwebsite%2F&feature=player_embedded
All diese bürokratischen Apparate wollen den Kapitalismus retten ! Wir nicht ! Wir wollen ihn aus der Vergangenheit radieren !
http://www.youtube.com/watch?v=pB2ovkzm1PU&NR=1

Die Begründungen sind lustig.

MLPD
Zitat:
These:
Die Laufzeit der Atomkraftwerke soll verlängert werden.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Sofort abschalten!


Zitat:
These:
Generelles Verbot von Rüstungsexporten deutscher Firmen.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Keine Waffenexporte an reaktionäre Regimes.


Zitat:
These:
Eltern, die für ihre Kinder keinen Krippenplatz in Anspruch nehmen, sollen ein Betreuungsgeld erhalten.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Zu dieser These hat die Partei keine Begründung vorgelegt.


Zitat:
These:
Die staatliche Beteiligung an privaten Banken darf nur eine vorübergehende Notlösung sein.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: neutral
Kommentar der Partei:
Die MLPD lehnt es grundsätzlich ab, dass mit Steuergeldern die Spekulationsgeschäfte der Banken subventioniert werden.


Zitat:
These:
Die Wehrpflicht soll in ihrer jetzigen Form beibehalten werden.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: neutral
Kommentar der Partei:
Die MLPD ist gegen die immer weitere Umwandlung der Bundeswehr in eine Berufsarmee mit internationalen Eingreiftruppen. Darüber hinaus muss die Bundeswehr überhaupt infrage gestellt werden. So sieht zum Beispiel das Potsdamer Abkommen keine militärische Wiederbewaffnung Deutschlands vor.


Die DKP
Zitat:
These:
Die Türkei soll die Vollmitgliedschaft in der EU erhalten.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Wir gehen davon aus, dass die Menschen dort in ihrem Kampf nicht nachlassen, um demokratische und soziale Verhältnisse im Sinne der Bevölkerung durchzusetzen. Darin haben sie unsere Solidarität.


Die Linke zur Demokratie
Zitat:
These:
Die Demokratie, die wir in der Bundesrepublik haben, ist die beste Staatsform.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: stimmt zu
Kommentar der Partei:
Aus Sicht der LINKEN sind alle realen Alternativen zur parlamentarischen Demokratie wenig bis nicht wünschenswert. DIE LINKE meint aber, dass bestehende Defizite durch Elemente direkter Demokratie wie Bürgerentscheide ausgeglichen werden können, die die parlamentarische Demokratie nicht beseitigen, sondern ergänzen.


Die NPD ist am geilsten, die begründen gar nichts ^^

Die Republikaner sind am coolsten drauf,
Zitat:
These:
Zur Terrorismusbekämpfung soll die Bundeswehr auch im Innern eingesetzt werden können.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: neutral
Kommentar der Partei:
Diese Position ist durchaus zu überdenken.


Zitat:
These:
Generelles Verbot von Rüstungsexporten deutscher Firmen.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Wenn Deutschland nicht liefert, liefern andere.


Zitat:
These:
Kommunales Wahlrecht für alle, die dauerhaft in Deutschland leben.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Zu dieser These hat die Partei keine Begründung vorgelegt.


Zitat:
These:
Die Regelsätze für das Arbeitslosengeld II ("Hartz-IV") sollen deutlich angehoben werden.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Schon heute erhält mancher Hartz-IV-Empfänger mehr als Arbeitnehmer (zumindest Familien mit mehreren Kindern). Die Sätze sind durchaus gerechtfertigt. Es muß einen Unterschied zwischen ALGII und Gehalt geben, damit Arbeit sich überhaupt noch lohnt.


Zitat:
These:
Vollständiges Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Grundlage der Familie ist die Ehe als dauerhafte Gemeinschaft von Mann und Frau.


Und wieder zeigt sich; der Faschismus ist Temposüchtig
Zitat:
These:
Generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen.
Sie: neutral
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Deutschland ist kein Kleinstaat, die Möglichkeit schnellen Reisens auch über weite Distanzen muß gegeben sein.


Zitat:
These:
Deutschland soll aus der EU austreten.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: stimmt zu
Kommentar der Partei:
Wir sind nur noch Zahlmeister und andere profitieren. Die ganze EU fällt auseinander, wenn Deutschland aufhört zu zahlen.


Die Piraten sind auch lustig
Zitat:
Dieses Thema ist innerhalb der Partei sehr umstritten und befindet sich noch in einem andauernden Meinungsbildungsprozess. Aus diesem Grund ist es uns leider nicht möglich eine klare Aussage zu dieser These abzugeben.


Die Büso kommt auch immer geil

Zitat:
These:
Die D-Mark soll wieder eingeführt werden.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: stimmt zu
Kommentar der Partei:
Währungshoheit wiederherstellen
Da mit dem Scheitern der EU-Verfassung die EU keine Geschäftsgrundlage mehr hat und die EZB als Notenbank privater Finanzinteressen die notwendige Investitionspolitik in den einzelnen Ländern blockiert, kündigen wir den Maastrichter Vertrag, führen die D-Mark wieder ein und behalten den Euro nur als Verrechnungseinheit


Zitat:
These:
Deutschland soll aus der EU austreten.
Sie: stimme nicht zu
Stellungnahme der Partei: stimmt zu
Kommentar der Partei:
Aus der EU in der jetzigen Form sollte nicht nur Deutschland sofort austreten.
Solange sich die europäischen Nationen in dem Korsett einschnüren lassen, das mit dem Prozeß der EU-Verträge seit Maastricht begonnen hat, haben sie sich selber der Mittel und Wege beraubt, ihr eigenes Schicksal zu gestalten.
Wir setzen uns für ein starkes Europa der souveränen Republiken ein, die für die gemeinsamen Ziele der Menschheit, wie wirtschaftliche und soziale Entwicklung, zusammenarbeiten.


Bibeltreuen

Zitat:
These:
Die Vermögenssteuer soll wieder eingeführt werden.
Sie: stimme zu
Stellungnahme der Partei: stimmt nicht zu
Kommentar der Partei:
Stattdessen sind Maßnahmen zu überlegen, welche verantwortlichen Umgang mit Besitz belohnen.


Am Ende nun die weitsichtigste Position zur Staatsform, von der Zentrumspartei !
Zitat:
Kommentar der Partei:
Derzeitig mag die Demokratie die beste Staatsform sein. Aufgrund der Weiterentwicklung der Menschen und der Gesellschaft könnten in Zukunft auch andere Staatsformen denkbar werden.

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de