Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Sa 22. Jul 2017, 10:53

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2008, 21:38 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
http://www.wisso.info/

Kennt die jemand? Was ist davon zu halten?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2008, 21:56 
Träger des Agitprop-Stalinorden
Benutzeravatar

Beiträge: 628
viewtopic.php?f=38&t=1426&start=78
Sind ehemalige Roter Oktober Leute.

_________________
Die Andersdenkenden haben Rosa Luxemburg umgebracht - D.W.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2008, 22:16 
Möchtegernputschist
Benutzeravatar

Beiträge: 1624
die Lion Wagner fraktion

_________________
Pole Pole Mzungu. Welcome to Tanzania, the land where dead cows are lying and dogs are flying. But be careful of the ju-wai-biems. Now let's search for some Schtonetools and after that let's go to Tohu-Wa-Bohu (also known as Mto-Wa-Mbu/Moskitotown)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2008, 22:57 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Also in meiner proletenhaften Sprache ausgedrückt: Die sind Mist?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2008, 19:53 
Meister des virtuellen Pinsels
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Die haben vom Funken das Symbol kopiert (oben rechts), und dann noch auf so lumpige Art und Weise.

Siehe(oben links): http://www.derfunke.de/

_________________
"Alle Menschen von Genie, alle jene, die sich in der Republik des Geistes einen Namen gemacht haben, sind Franzosen, ganz gleichgültig, in welchem Land auch immer sie geboren wurden."
- Napoleon -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 00:25 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Aufgefallen sind die mir daher, weil sie ungefähr eine Trilliarde Organisationen auf ihrer Seite verlinkt haben und diese dann mit der Bitte um Verlinkung angeschrieben haben:

Zitat:
Betreff: Interesse an Linkaustausch mit http://www.wisso.info ?
Liebe Genossinnen und Genossen,
Kolleginnen und Kollegen,
hiermit möchten wir Eurer Seite einen Linkaustausch anbieten. Wir haben Eure Seite bereits unter: ***
verlinkt. Alle Seiten die uns verlinken werden ebenfalls unter: ***
verlinkt. Die Reihenfolge wird nach Euren positiven Rückmeldungen sortiert. Je eher Ihr Euch also positiv entscheidet um so besser ist Eure Platzierung.
Solltet Ihr kein Interesse an einem Linkaustausch haben, so behalten wir uns das Recht vor Euren Link wieder zu entfernen.
ÜBER UNS: Wir sind eine Gruppe mit marxistisch-leninistischem Anspruch, wir erheben derzeit keinen Alleinvertreteranspruch und sehen unsere Gruppe als Beitrag für die Bewegung. Unser Hauptinteresse ist derzeit die Diskussion über den Sozialismus, näheres findet Ihr auf unserer Seite.

ZU UNSERER HOMEPAGE: Unsere Seite gibt es seit März 2008 und sie begann in diesem Monat mit einer VIERSTELLIGEN Besucherzahl.
Mit einem Linkaustausch haben BesucherInnen unserer Seite die Möglichkeit auch Eure Seiten anzuschauen. Hinweis an Organisationen die einen nicht namnesgleiche Zeitung haben. Wir haben sowohl die Organisation als auch die Zeitung verlinkt.
Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und für jede Rückantwort.
Mit solidarischen Grüßen
Mark Staskiewicz für die Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus (GWS)


Und glaubt mir, ich habe die Adressen gesehen, wo das alles hinging, da sind einige Orgas dabei, in denen ich Mitglied bin. (Daher kenne ich die Mail.) Aber bitte, was ist das denn für eine Art? Sind wir hier im kapitalistischen Internetkindergarten? Ob die wirklich vierstellige Zugriffszahlen auf diese inhaltlich billige Homepage (Übrigens per Joomla gebastelt, wie auch die vom Funke) haben, bezweifle ich.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 07:44 
Troll

Beiträge: 41
is die gruppe um mark die aus ro raus sind.

aus dem heft "gab es sozialismus?"
fand ich folgendes kapitel ganz amüsant zu lesen: http://www.wisso.info/index.php?view=ar ... &Itemid=10

recht interessant könnte auch der teil über bland sein, hab ich noch nich gelesen aber ma schaun.

was ich weiterhin interessant finde ist, dass ro seit der spaltung eine ansehnlichere gestaltung von plakaten hinkriegt. mal sehn wies mit ihrer zeitung wird.

_________________
"Schande über Chruschtschow und seine Genossen! Wie tief sind sie herabgesunken, dass sie die Sowjetunion so schändlich erniedrigen! Aber ihr Schicksal wird sie schon ereilen, und dieser Tag wird kommen." Enver Hoxha, Tirana 1986


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 13:12 
Möchtegernputschist
Benutzeravatar

Beiträge: 1624
Zitat:
Also in meiner proletenhaften Sprache ausgedrückt: Die sind Mist?


Proletansprache trifft manchmal ziemlich genau ;)

aber immerhin kann man bei denen gutheißen, dass sie nicht dieser nach 1956 kein Sozialismus mehr-These nachgehen. Sie sehen also keinen Systemwechsel von 1917 bis 1989/92. Lehnen auch das system als solches nicht ab bezeichnen es nur anders. Das ist zum RO immerhin ein kleiner Fortschritt.

ich habe mir die Seite mal angeschaut. Die Kritik an Bill Bland ist gar nicht mal so schlecht, lässt man die Sozialismus-gab-es-nie-These weg, ist es sogar klasse.
lesen kann man es hier: http://www.wisso.info/index.php?view=ar ... &Itemid=10

_________________
Pole Pole Mzungu. Welcome to Tanzania, the land where dead cows are lying and dogs are flying. But be careful of the ju-wai-biems. Now let's search for some Schtonetools and after that let's go to Tohu-Wa-Bohu (also known as Mto-Wa-Mbu/Moskitotown)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 21:37 

Beiträge: 132
Hallo Hamburger Jung, leider hast Du noch nicht geschrieben was Dich an dem Kapitel s amysiert hat.
An W.: Naja ist ja nicht die einzige Seite, auf der viele verlinkt sind, was soll daran schlimm sein? Ob Deine Interpretation mit dem kapitalistischen Internetkindergarten nicht etwas überzogen ist?
An sich ist es immerbesser sich inhaltlich Gruppen zu beschäftigen H. J.und S. scheinen das vor zu haben.
es grüßt
Progress


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppe Wissenschaftlicher Sozialismus
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2008, 00:43 
Troll

Beiträge: 41
Die Art und Weise wie das Kapitel geschrieben ist.
Inhaltlich werd ich mich wohl auseinandersetzen mit dem Thema.
Gruppenintern kam bei ner diskussion über LW raus, dass wir die prämissen nicht teilen und darum auch dem buch gegenüber ablehnend stehen.
mal sehen was bei marks buch so rauskommt.

btw. bist du einer von gws progress?

_________________
"Schande über Chruschtschow und seine Genossen! Wie tief sind sie herabgesunken, dass sie die Sowjetunion so schändlich erniedrigen! Aber ihr Schicksal wird sie schon ereilen, und dieser Tag wird kommen." Enver Hoxha, Tirana 1986


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de