Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Mo 22. Mai 2017, 23:12

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hubertus Knabe darf nicht “Volksverhetzer” genannt werden
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2007, 01:02 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Dafür, dass der Sprecher des MfS-Insiderkomitees, Wolfgang S., geschrieben hat, man dürfe den Leiter der so genannten Stasiopfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, “öffentlich und ungestraft als Volksverhetzer bezeichnen”, wurde er zu einer Strafe von 70 Tagessätzen á 30 Euro verurteilt. Dieses Urteil wurde nach berufung durch Wolfgang S. jetzt auch vom Landgericht Berlin bestätigt.

Hubertus Knabe sagte dazu, es sei wichtig, dass die Justiz ehemaligen Stasi-Offizieren Grenzen setze, wenn diese die Aufarbeitung der Vergangenheit verunglimpften.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de