Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Do 22. Jun 2017, 20:36

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gheorghe Gheorghiu-Dej * 8. November 1901 † 19. März 1965
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2007, 08:09 
Moderator

Beiträge: 876
Geschrieben: 08.11.2006 10:19

Heute vor 105 Jahren wurde Gheorghe Gheorghiu-Dej geboren. Gheorghiu-Dej war Führer der Kommunistischen Partei Rumäniens und Staatspräsident von Rumänien.


Bild


Bild


Petru Groza, Ana Pauker und Gheorghe Gheorghiu-Dej waren die herausragenden kommunistischen Persönlichkeiten in Rumänien nach dem 2. Weltkrieg.

Groza war von 1947 bis 1952 Ministerpräsident in der ersten kommunistischen Regierung Rumäniens. Er hatte einen bürgerlichen Hintergrund, genoss aber das Vertrauen Stalins. Groza konnte die Position der relativ schwachen kommunistischen Partei Rumäniens durch eine geschickte Bündnispolitik entscheidend stärken.

Pauker war ab 1947 die erste kommunistische Außenministerin Rumäniens. Sie gehörte einer sehr prosowjetisch orientierten Gruppierung (dem sogenannten Moskauer Flügel) innerhalb der Kommunistischen Partei an, dessen Ideologie von Stalin persönlich unterstützt wurde. Nach Stalins Tod wurde Gheorghe Gheorghiu-Dej von Nikita Chruschtschow dabei unterstützt, Ana Pauker und den gesamten Moskauer Flügel zu entmachten.

War Gheorghiu-Dej bereits früher ein Revisionist oder wurde er es erst nach Stalins Tod? Hat jemand Informationen zu den Positionen innerhalb der rumänischen Kommunisten nach dem 2. Weltkrieg?


http://de.wikipedia.org/wiki/Gheorghe_Gheorghiu-Dej
http://derstandard.at/druck/?id=1475947
http://www.ucpress.edu/books/pages/9962.html



bearbeitet von Neo am 08.11.2006 20:19


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gheorghe Gheorghiu-Dej * 8. November 1901 † 19. März 196
BeitragVerfasst: Mo 21. Feb 2011, 09:08 

Beiträge: 132
Ehrlich gesagt bin ich mir im Falle Gheorghiu-Dej noch nicht einmal allzu sicher, dass es sich hier um einen Revisionisten handelt. Da meine Mutter bzw. meine gesamte Verwandtschaft mütterlicherseits in Rumänien lebte und aufwuchs, befasse ich mich vergleichsweise intensiv mit dem sozialistischen Rumänien, und für mich ist Gheorghiu-Dej nach wie vor eine widersprüchliche Figur.

Allerdings glaube ich bei fast allen früheren "Stalinisten", die dann plötzlich Chruschtschov nach dem Mund redeten (von Überzeugungstätern wie Kádár, Schivkov und anderen mal abgesehen), dass es weder Marxisten-Leninisten noch wirkliche Revisionisten, sondern zuallererst mal Machtmenschen und Opportunisten waren. Wenn man an der Macht bleiben will, ist die Unterstützung aus Moskau eine sehr große Hilfe, und dann betet man eben die Ideologie der dortigen Machthaber nach, unabhängig davon, welches diese nun gerade ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de