Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 10:11

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Maurice Thorez * 28. April 1900 † 11. Juli 1964
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2007, 06:50 
Moderator

Beiträge: 876
Heute vor 107 Jahren wurde Maurice Thorez geboren. Thorez war von 1930 bis 1964 Generalsekretär der Kommunistischen Partei Frankreichs (KPF) und von 1946 bis 1947 Vizepremierminister von Frankreich.

Bild:
http://www.marxists.org/francais/img/thorez.jpe

"1930 wurde Thorez zum Generalsekretär der KPF gewählt und genoss die Unterstützung Josef Stalins, dessen Kampf gegen Leo Trotzki und die von Trotzki herbeigeführten Abspaltungen Thorez unterstützte."

"Während der 34 Jahre an der Spitze der KPF verteidigte Maurice Thorez einmal militant aktiv seine Ansichten zum Krieg in Marokko, war ambitioniert und ohne allzu große Skrupel beim Ausschluss von Barbé und Célor 1930, ein pragmatischer Stratege bei der Allianz mit der SFIO in der Volksfront und unbedingter Gefolgsmann Stalins, seiner Befehle aus Moskau und der Komintern, blind gegenüber den stalinistischen Verbrechen. Dem Prozess der Entstalinisierung, den Chruschtschow 1956 begann, stand Thorez lange Zeit ablehnend gegenüber."

http://de.wikipedia.org/wiki/Maurice_Thorez

TELEGRAMM AN DEN GENOSSEN MAURICE THOREZ, ANLÄSSLICH SEINES 50. GEBURTSTAGES

28. April 1950

An den Genossen Maurice Thorez

Lieber Genosse Thorez!

Erlauben Sie mir, Sie zu Ihrem 50. Geburtstag zu grüßen und Ihnen zu gratulieren.

Alle Völker der Welt, die Arbeiter in allen Ländern kennen und schätzen Sie als treuen und erprobten Führer der Kommunisten Frankreichs, als Führer der französischen Arbeiter und werktätigen Bauern, als mutigen Kämpfer für die Festigung des Friedens, den Sieg der Demokratie und des Sozialismus in der ganzen Welt.

Das Sowjetvolk kennt und liebt Sie außerdem als seinen Freund und als den standhaften Kämpfer für die Freundschaft und die Verbundenheit der Völker Frankreichs und der Sowjetunion.

Ich wünsche Ihnen weitere Erfolge in Ihrer Arbeit zum Wohle des französischen Volkes und zum Wohle der Werktätigen der ganzen Welt.

Ich drücke ihnen fest die Hand.

J. Stalin

,,Neues Deutschland“
Berliner Ausgabe, Nr. 100,
29. April 1950

http://www.stalinwerke.de/band15/b15-047.html


Aus einem Artikels des trotzkistischen WSWS:

"Die KPF galt jahrzehntelang als die Stalin-treueste unter den stalinistischen Parteien Europas. Bereits 1924, unmittelbar nach Lenins Tod, wurden die Anhänger Trotzkis aus ihren Reihen vertrieben. Boris Souvarine, Pierre Monatte und Alfred Rosmer mussten die Partei verlassen, weil sie sich weigerten, den neben Lenin wichtigsten Führer der Oktoberrevolution zu verdammen. In den folgenden Jahren gelangten jene treuen Gefolgsleute Stalins an die Spitze der Partei, die ihr Gesicht bis in die sechziger Jahre prägen sollten - Maurice Thorez, Jacques Duclos, Marcel Cachin u.a.

Sie verteidigten jeden politischen Schwenk Stalins und unterstützten alle seine Verbrechen, von den Moskauer Prozessen bis zum Hitler-Stalin-Pakt. Nirgends außerhalb der Sowjetunion trieb der Stalinsche Personenkult größere Blüten als in Frankreich. Noch nach dem Tod des Diktators verkündete Thorez, die Bezeichnung "Stalinist" sei keine Beleidigung, sondern ein "Ehren- und Ruhmestitel", auf den er stolz sei. "Aus ganzem Herzen erklären wir unsere brennende Liebe für Stalin und versichern ihm unser unerschütterliches Vertrauen.""

http://www.wsws.org/de/2002/jul2002/kpf-j03.shtml


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maurice Thorez * 28. April 1900 † 11. Juli 1964
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2007, 10:23 
Möchtegernputschist
Benutzeravatar

Beiträge: 1624
wenn ich das so lese, finde ich es ziemlich schade, dass die KPF später diese extrem negative Entwicklung durchgemacht hat Trauriger Stern

_________________
Pole Pole Mzungu. Welcome to Tanzania, the land where dead cows are lying and dogs are flying. But be careful of the ju-wai-biems. Now let's search for some Schtonetools and after that let's go to Tohu-Wa-Bohu (also known as Mto-Wa-Mbu/Moskitotown)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maurice Thorez * 28. April 1900 † 11. Juli 1964
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2007, 16:17 
Literat

Beiträge: 2947
Das Kuriose ist ja doch auch, daß ausgerechnet die beiden KPs, die am deutlichsten die Wendung zum Eurokommunismus vollzogen haben, die italienische und die französische, unter Leuten wie Duclos, Thorez und Togliatti am zuverlässigsten von allen auf Lenins Spur blieben. Das ging fast über Nacht. Überhaupt kann so eine Wendung ziemlich schnell gehen, weil eine jede kommunistische Partei - selbst zu ihren besten Zeiten - solche Elemente hat, die zu derlei bereit sind.

_________________
Der Hunsch wars!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maurice Thorez * 28. April 1900 † 11. Juli 1964
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2010, 14:25 

Beiträge: 132
Kann sein dass ich da etwas total durcheinander bringe, in diesem Fall will ich den Genossen nicht beleidigen, aber vollzog Togliatti nicht sehr bald nach Stalins Tod eine Wende zum Revisionismus und gilt als Vorläufer des Euro"kommunismus"?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de