Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 21:13

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:49 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Zitat:
einen Bericht gelesen wo es um Soldaten der DDR ging die erschossen wurden. Waren das nun wirklich alles Propagandalügen, oder passt ads einfach nur nicht ins bild der heutigen zeit?


Ich denke, Du hast die richtige Antwort gegeben. Es kann ja schließlich nicht angehen, das der freiheitliche und demokratische Westen hinterrücks Grenzer aus anderen Ländern ermordet hat bzw. diese von Leuten umgebracht wurden, die eigentlich nur frei sein wollten.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:50 

Beiträge: 2008
Zitat:
Ich denke, Du hast die richtige Antwort gegeben. Es kann ja schließlich nicht angehen, das der freiheitliche und demokratische Westen hinterrücks Grenzer aus anderen Ländern ermordet hat bzw. diese von Leuten umgebracht wurden, die eigentlich nur frei sein wollten.


Genauso wie Tunnelbauer und Menschenschleußer nicht als Kriminelle dargestellt werden, sondern als die letzten Helden zur Erhaltung der Menschenrechte. Fragt sich nur wessen.

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:50 
Träger des Agitprop-Stalinorden
Benutzeravatar

Beiträge: 628
Zu dem Thema Mauerofper hat Woschod - wenn ich mich richtig erinnere - ein Bild von einer milit. Sperrzone der BRD (Schusswaffengebrauch) mit der Frage verbunden wer da, evtl. sogar mit Kindern, hineinläuft. Das zeigt eigentlich recht schön was von dem Mauergejammer zu halten ist. Leider finde ich den Faden nicht mehr.

_________________
Die Andersdenkenden haben Rosa Luxemburg umgebracht - D.W.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:50 
Benutzeravatar

Beiträge: 24
Getötete Grenzer gab es tasächlich. Nur passt das nicht in die Landschaft der bürgerlichen Propaganda-Medien. Drum werden sie einfach verschwiegen.
Deshalb sollte man öfters an all derjenigen Soldaten erinnern, die für den Schutz des Friedens und für den Schutz der sozialistischen Errungenschaften mit Blut bezahlen mussten!

Sie fielen im Kalten Krieg - im Andenken an unsere toten Grenzer
Schaut hier mach!
http://home.snafu.de/veith/ehrenhai.htm

DDR

_________________
Sehnsucht nach Sozialismus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:50 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Oha, das ist ja ne schöne Seite. Der Peter Veith ist sowieso ein prima Typ, das sehe ich oft, wenn ich im usenet diskutiere.

Siehe:
http://groups.google.de/group/de.alt.fo ... a470?hl=de

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:50 
Troll

Beiträge: 145
ich versuchs jetzt noch mal, da mein letzter Text zur DDR entweder verschoben wurde, oder ich Probleme mit meinem Computer hatte.
Der Revisionismus ist gewiß der Königsweg, der zurück zum Kapitalismus führt(e). Das irre an ihm - oder trotz? - das er in Manchem besser war, als in der leninistischen Ära. Der Vergleich DDR frühere SU zeigt es.
-die DDR hatte ein beeindruckendes Wohnungsbauprogramm entwickelt, wovon die früheren SU-Bewohner nur träumen konnten
-die Todesstrafe wurde in den 80-er Jahren abgeschafft
-keine Folter
-vorbildliche Abtreibungsbestimmungen
-bequemes Scheidungsrecht
-Freizügigkeit für Homosexuelle
-keine Sexualverbote in Hotels
-verbreitete FKK-Bewegung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:51 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Zitat:
ich versuchs jetzt noch mal, da mein letzter Text zur DDR entweder verschoben wurde, oder ich Probleme mit meinem Computer hatte.
Der Revisionismus ist gewiß der Königsweg, der zurück zum Kapitalismus führt(e). Das irre an ihm - oder trotz? - das er in Manchem besser war, als in der leninistischen Ära. Der Vergleich DDR frühere SU zeigt es.
-die DDR hatte ein beeindruckendes Wohnungsbauprogramm entwickelt, wovon die früheren SU-Bewohner nur träumen konnten
-die Todesstrafe wurde in den 70-er Jahren abgeschafft


Komisch. Ich erinnere mich auch noch dran, ich bilde mir sogar ein, darauf geantwortet zu haben. Aber wo ist es? Ich hab den Verdacht, das da bei onetwomax.de ein paar Datensätze verloren gegangen sind. Findet es sonst jemand?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2007, 23:51 

Beiträge: 2008
Zitat:
-die Todesstrafe wurde in den 70-er Jahren abgeschafft


Sagen wir in der zweiten Hälfte der 80-ziger Jahre, im Zusammenhang oder Vorfeld mit dem BRD-Besuch von Erich Honecker. Einverstanden?

_________________
»Menschen, ich hatte Euch lieb. Seid wachsam!«
»Ein Mensch wird nicht kleiner, auch wenn man ihn um einen Kopf kürzer macht.«

Julius Fucik, ermordet von den Nazis am 08.September 1943


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: Sa 12. Apr 2008, 20:35 
Benutzeravatar

Beiträge: 146
Es ist nicht perfekt aber trotzdem gut:

http://youtube.com/watch?v=jLP7V9xXDQo

_________________
"Die Revisionisten korrigieren den Marxismus-Leninismus. Sie sagen, sie seien bessere Marxisten-Leninisten als Marx oder Lenin. Es gibt einzelne Länder mit solcher Tendenz.[...] Auch die Menschen großer Länder können Fehler begehen. Wir dürfen die Menschen großer Länder nicht unkritisch loben oder ihnen blindlings nachfolgen."
- Kim Il Sung im Jahre 1960


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: So 13. Apr 2008, 04:37 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Was ist das für eine Musik?

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist mit den anderen Toten? Von denen heute keiner mehr.
BeitragVerfasst: So 13. Apr 2008, 12:01 
Benutzeravatar

Beiträge: 146
Ich weiß bloß dass das Lied "unsterbliche Opfer" heißt.

_________________
"Die Revisionisten korrigieren den Marxismus-Leninismus. Sie sagen, sie seien bessere Marxisten-Leninisten als Marx oder Lenin. Es gibt einzelne Länder mit solcher Tendenz.[...] Auch die Menschen großer Länder können Fehler begehen. Wir dürfen die Menschen großer Länder nicht unkritisch loben oder ihnen blindlings nachfolgen."
- Kim Il Sung im Jahre 1960


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de