Forum.stalinwerke.de - stalinforum.de

Diskussionen über sozialistische Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Aktuelle Zeit: Do 19. Apr 2018, 21:13

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Novemberrevolution in Deutschland
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2007, 18:57 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
Die Broschüre mit dem Titel "Die Novemberrevolution in Deutschland (Thesen anläßlich des 40. Jahrestages)" stammt aus dem Jahre 1958. Die ist wirklich sehr zu empfehlen, ein Text von bestechender Klarheit.

Dazu gehört auch ein Referat von Walter Ulbricht mit dem Titel "Begründung der Thesen über die Novemberrevolution 1918". Es wurde auf der 2. Tagung des Zentralkomitees der SED am 18. und 19. September 1958 gehalten.

Beide Texte sind zusammen auch als PDF-Datei erhältlich.

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Novemberrevolution in Deutschland
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2007, 19:25 
Administrator
Benutzeravatar

Beiträge: 4023
War die Novemberrevolution eine Revolution?

Die "Geschichte der KPdSU(B), Kurzer Lehrgang", S. 288/289, schreibt:

Zitat:
"Allerdings war die Revolution in Deutschland eine bürgerliche Revolution und keine sozialistische, waren die Räte das gefügige Werk des bürgerlichen Parlaments, denn in den Räten herrschten die Sozialdemokraten, Paktierer vom Schlage der russischen Menschewiki, und daraus eben erklärt sich die Schwäche der Revolution. Wie schwach die Revolution dort war, ist schon daraus ersichtlich, daß sie die straflose Ermordung so hervorragender Revolutionäre wie Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht durch deutsche Weißgardisten zuließ.
Aber trotzdem war es eine Revolution, Wilhelm war gestürzt worden, die Arbeiter entledigten sich ihrer Ketten, und schon das allein mußte die Revolution im Westen entfesseln, einen Aufschwung der Revolution in den europäischen Ländern hervorrufen."

_________________
Der Marxismus ist allmächtig – weil er wahr ist. (E.C.)

“Die Stellung zum Vermächtnis Willi Dickhuts ist der Prüfstein für den Kampf zwischen proletarischer und kleinbürgerlicher Denkweise!” (RF/MLPD)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Novemberrevolution in Deutschland
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 18:12 

Beiträge: 6
Super ! Danke ! Das ist eine Schlüssel-Epoche für die Deutsche Geschichte mit aktueller Bedeutung ! :daumen:

Ich kenne auch eine außergewöhnlich gute Webseite zu dem Thema mit ziemlich unbekannten bzw. normalerweise wegzensierten oder sonstwie vertuschten Infos:

Die Deutsche Sozialistische Revolution 1918-1919
http://novemberrevolution1918.wordpress.com/

:redstar162:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de